Wir, vom ADFC-Greifswald wollen gern den Aufruf von Critical Mass Greifswald unterstützen:

„Wir möchten allen interessierten Greifswalderinnen und Greifswaldern die Möglichkeit bieten, am Montag den 02.11. mit nach Schönwalde 2 zu kommen und für eine fahrradfreundliche, bunte, weltoffene und lebendige Stadt zu demonstrieren.
Wir unterstützen das Bündnis Greifswald für alle und setzen uns mit unserer Aktionsform zukünftig gegen die menschenverachtenden Bestrebungen von „Greifswald wehrt sich“ und „FFDG“ ein.
Wir laden dazu ein, in einem großen und bunten Fahrradkonvoi durch die Stadt zu fahren und gemeinsam für unsere weltoffene Stadt Greifswald zu demonstrieren.“

Startpunkt: Rathaus am Markt
Fahrtbeginn: 17.30 Uhr

12193848_751930491600778_8979108919859237482_n

Verhaltensregeln bei der Critical Mass:
Die Gruppe fährt auf der Fahrbahn auf einer Spur und hält sich an die Verkehrsregeln. Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.

Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört, es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Straße, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.

Jeder der mitfährt ist natürlich für sich selbst verantwortlich.
Das Motto lautet: Wir behindern nicht den Verkehr, sondern wir sind der Verkehr!

Bitte ladet all eure Freund*innen und Bekannte ein! Liked und teilt den Beitrag!
Achtet auf weitere Ankündigungen!

Share →